Lederreparatur & Färbung

Aufbaukurs | AUFBAUKURS 2 Tage (Zertifikatskurs)

Im 2 tägigen Aufbaukurs Lederreparaturen bauen wir auf dem Grundkurs auf. Hier geht es nun noch einmal vertiefend um das korrekte Farbmischen von einfachen Tönen und 2-Ton-Effekten. Weiterhin werden jetzt bereits Spezialfälle wie Anilinleder, Saddle Leder, Vintageleder usw. versucht zu reparieren und geschaut welche Möglichkeiten bei diesen Ledern bestehen und wo dessen Grenzen sind.

Unsere Kurse sind auf einander aufbauend abgestimmt. Denn im Lederbereich müssen wie überall erst Grundlagen geschaffen werden, deshalb setzen wir bei diesem Kurs die Grundkenntnisse im Bereich der Lederreparatur voraus.

Geeignet für:

Raumausstatter, Sattler, Fahrzeugaufbeiter, Detailer, Möbelhersteller, Möbelhäuser, Polsterservicemitarbeiter,  Automotiv, Hersteller, Automobil Interieur, Lederreparatur Fachbetriebe, Feintäschner, Importeure, Berufsanfänger, Alle Personen die mit Leder arbeiten.

Inhalte:

Aufbaukurs Lederreparatur

  • vertieftes Farbmischen einfache Töne und Zweitoneffekte
  • weiterführende Materialkunde | zusätzliche Ausstattung – Reparatur und Zusatzprodukte
  • Zurichtungen und Leder erkennen (Wiederholung aus dem Grundkurs)
  • praktische Reparaturen von Kratzern, Aushebern, Schnitten und Beschädigungen vs. schwierige Leder
  • Einschätzung der Reparaturfähigkeit
  • Flächiges Färben | Umfärbungen inkl. dem Anmischen von abgestimmten Top Coat´s
  • verfettete Stellen beheben
  • Herstellen von Vintage Ledern | Oldtimer Ledern

Gute Gründe für den Kurs:

In diesem 2 tägigen Aufbaukurs wird den Teilnehmer alles wichtige zu den schwierig zu reparierenden Lederarten und wie man diese erkennt und einschätzt, vermittelt.

Denn gerade hier unterscheiden sich schon viele Fachbetriebe von den wirklichen Profis. Auch wenn man einmal Situationsbedingt schwierig wird, sollte man trotzdem einen Lösungsansatz haben.  

Deshalb setzten wir hier den Grundkurs oder eine grundlegende Erfahrung im Bereich der Lederreparatur voraus.

Die Lederakademie bildet sach- und fachgerecht aus. Das heißt, bei uns lernt man nichts was einem später evtl. auf die Füße fallen könnte. Wir unterstützen Sie auch im laufenden Geschäft, damit immer ein Ansprechpartner da ist, falls es einmal zu Fragen oder Schwierigkeiten kommt. Denn die Fragen kommen. Da sind wir uns sicher!

 

Direkte Ergebnisse

Jeder Kurs besteht aus Input, einer Arbeitsphase und einer Besprechungs- und Diskussionsphase. So können die Teilnehmer das neu erlernte direkt umsetzen.Wir bilden klassisch nach VENÜ aus Vormachen – Erklären – Nachmachen – Üben aus. So gewährleisten wir prozesssichere Abläufe ohne das sich Fehler einschleichen.

 

Persönliches Feedback

Wir arbeiten am liebsten in kleinen Gruppe oder in Einzeltrainings. So können wir gezielt auf Fragen eingehen. Wir schauen uns dieAbläufe an und geben unsere fachliche Einschätzung und zeigen wie eine Verbesserung aussehen könnte.

 

Praxisnah

Teile Sie uns mit wo Ihr Schwerpunkt liegt. Hierauf  stimmen wir bei Einzeltrainings oder Firmentrainings die Schwerpunkte und die Materialien genau ab. Auch in Gruppenschulungen können wir aufgrund unserer geringen Teilnehmerzahl gezielt auf die Teilnehmer eingehen. Bringen Sie einen Schadenfall einfach mit zum Workshop und bearbeiten diesen unter Anleitung.

 

Der Fahrplan

Mit dem Aufbaukurs wird das erlernte aus dem Grundkurs verfeinert und systematisch erweitert um noch professioneller im Bereich der Lederreparatur  arbeiten zu können und um noch mehr abdecken zu können . Mit den Unterlagen und der  Ausbildung der Lederakademie bekommen die Teilnehmer einen sicheren Fahrplan für ein professionelles Business.